Martin Bermoser, geboren in Österreich, arbeitet seit 1998 als Schauspieler und Sänger. Seine Karriere beginnt in Wien, wo er auch heute, nach Projekten in New York und Berlin wieder lebt und spielt.

Martin wächst in einem von musikalischen und sportlichen Einflüssen geprägten Umfeld in Döbriach am Millstättersee/Kärnten im Süden Österreichs auf. Im Kirchenchor findet er sein Ohr, am Tennisplatz seine körperliche Ausbildung bis hin zum Tennislehrer. Mit 18 beginnt seine künstlerische Laufbahn am Konservatorium der Stadt Wien.

 

Im Laufe der Jahre arbeitet er mit verschiedensten Größen aus der Theater-, Film- und Fernseh-landschaft, u.a. Michael Haneke, Stéphane Foenkinos, Alain Gsponer, Harald Sicheritz, Wolfgang Murnberger, Mara Mattuschka, Barry Kosky, Robert Meyer, Michael Schottenberg, Arturas Valudskis, Astrid Griesbach, Folke Braband, Bernd Mottl...

 

Ein halbes Jahr in New York und ein weiteres halbes in Berlin nimmt ihn die BLUE MAN GROUP unter Vertrag und er wird der erste und bisher einzige österreichische Darsteller dieser internationalen Show.

 

Seine Karriere ist somit eine sehr vielseitige, geprägt von Theater „Andorra“, „Endstation Sehnsucht“ über diverse Musicals u.a. an der Volksoper Wien, wie „Kiss me Kate“ und „Sound of Music“ bis hin zu Filmen wie „die Klavierspielerin“, „Karl der Grosse“ , „Nur ein Schritt“ oder „Stimmen“, und diversen österreichischen Serien, wie „Schnell ermittelt“, „Komissar Rex“ u.a..

 

Seit 2010 nimmt Martin immer wieder an Method-Acting Workshops des international bekannten Schauspielers und Regisseurs Robert Castle teil und wird 2013 zu einem Virtuosi Treffen auf Schloß Weitra eingeladen um mit Kollegen aus aller Welt an Shakespeare zu arbeiten.

 

Seine große körperliche Leidenschaft gilt dem Yoga und vor allem dem Capoeira, das er seit über 10 Jahren intensiv praktiziert.

 

 

FILM/TV

 

• 2016 Beyond Valkyrie

• 2016 Loslassen

• 2015 Mission Impossible Rogue Nation opera director Regie: Christopher McQuarrie (USA)

• 2015 Der Blunzenkönig Friedensreich Regie: Leo Bauer (AT/D)

• 2013 Soko Wien (in prod.) Ben Bahlner Regie: Manuel Flurin Hendry (AT/D)

• 2013 Stimmen (in prod.) Raimund, Regie: Mara Mattuschka (AT)

​• 2013 Tanzcafé Jenseits Tobias, Regie: Stéphane Foenkinos, (FR, AT)

• 2013 Rechnitz, der Würgeengel Bote, Regie: Christoph Kolatr (AT)

• 2012 Nur ein Schritt Jakob Kreutner,  Regie: Alain Gsponer, Makido Film (CH, AT)

• 2012 Tatort Kurt Greiling Regie: Harald Sicheritz, E&A Film, (AT)

• 2012 Karl der Grosse Karlmann Regie: Gabriele Wengler, Pre TV, ARTE, Servus TV (GER, AT, IT)

 

Zusammenarbeit mit weitere RegisseurInnen: Michael Haneke, Nikolaus Leytner, Wolfgang Murnberger, Michi Riebl, Mike Zens, Thomas Nikel, Wolf Dickmann, Helmut Metzger, Bodo Schwarz, Haio Gies, Leo Bauer, Erhard Riedlsperger, Sascha Bigler, Chris Raiber, Carl Lang, Thomas Schwendemann, Dana Nowak, Deniz Arslan u.a.

 

für folgende Filme: Die Klavierspielerin, Willkommen in Wien, Hainburg je t´aime Gendarm, Die Geschworene, Nur keine Wellen, Agathe kann´s nicht lassen, Komissar Rex, Medicopter 117, Soko Donau, Soko Kitzbühel, Soko 5113, Schnell ermittelt, Lottosieger u.a.

 

 

THEATER

 

• Münz Matthias (Eine Salzburger Dreigroschenoper) ​Salzburger Festspiele, Julian Crouch/Sven-Eric Bechtolf

• Stanley Kowalski (Endstation Sehnsucht, Tennessee Williams) Schauspielhaus Stuttgart, F. Braband

• Theodor (Liebelei, Arthur Schnitzler) Thomas Kamper

• Soldat (Andorra, Max Frisch),Theater in der Josefstadt Wien Peter Lotschak

• Bassanio (Kaufmann von Venedig, William Shakespeare) Shakespeare-Festspielen Rosenburg, Birgit Doll

• Diesel (Stones, Tom Lycos u. Steven Nantsou) Dschungel Wien und auf Tournee durch Ö und Südtirol,Caroline Richards

• Troilus (Troilus und Cressida), Theater des Lachens Berlin Astrid Griesbach

 

 

MUSIKTHEATER

 

• Löwe (Der Zauberer von OZ) ​Volksoper Wien, Henry Mason

• Joung Lover (Doris Day, die letzte Jungfrau Hollywoods) ​Volkstheater Wien, Andi Hallwaxx

• Rolf (Sound of Music, Richard Rogers) Volksoper Wien, Renaud Doucet

• Paul (Kiss me Kate, Cole Porter) Volksoper Wien, Bernd Mottl

• Jonathan (Antonia und der Reißteufel, Christian Kolonovits) Volksoper Wien, Robert Meyer

• Jack (Charley ́s Tante) Metropol Wien,Vicky Schubert

• Alfred (Pension Schöller, das Musical) Metropol Wien, Thomas Enzinger

• Blue Man (Blue Man Group) Astor Place Theatre New York City, Theater am Potsdamer Platz Berlin

• Cochonille (Hoffmann ́s Erzählungen, Jacques Offenbach) Schauspielhaus Wien, Barrie Kosky

• Soldat (Geschichte vom Soldaten, Igor Strawinsky) Philharmonie Luxemburg, Caroline Richards

 

Zusammenarbeit mit weitere RegisseurInnen: Christian Suchy, Arturas Valudskis , Heinz Trixner, Janusz Kiza, Alexander Hauer, Markus Felkel, Michael Schottenberg, Bobby Herzl, Ioan Toma, Gero Wachholz, Gernot Friedel, Gernot Plass, Michael Schachermaier

 

weitere Häuser: Salzburger Festspiele, Theater der Jugend Wien, Schauspielhaus Salzburg, TAG Wien, Rabenhof, Künstlerhaus Wien,Kreuzgangspiele Feuchtwangen